Öffentliche Bekanntmachung vom 20.03.2020 zum Thema Coronavirus

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde,

in der abgelaufenen Woche hat sich unser Leben stark verändert. Und was uns noch erwartet, können wir heute nicht genau abschätzen. Deshalb ist es wichtig, die bestehenden Verfügungen mit diversen schmerzhaften Einschränkungen zu befolgen. Diese verfolgen nur ein Ziel: Sie sollen uns und unsere Familien, speziell ältere und kranke Menschen, schützen. Wer dies nicht versteht oder nicht verstehen will, der sollte nach Italien schauen. Dort sieht man was passiert, wenn man leichtfertig mit der Gefahr umgeht.

Es war notwendig alle öffentlichen Gebäude und sogar unsere Spielplätze für jegliche Nutzung zu sperren. Unsere Grundversorgung ist dennoch gesichert! Die Lebensmittelversorgung ist stabil. Auch die medizinische Versorgung und die Arbeit der Banken ist gesichert. Wir sollten uns bestmöglich auf die kommenden Wochen vorbereiten und solidarisch sein.

Für die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung habe ich ab Montag den 23.03.2020 einen Notfallplan in Kraft gesetzt. Das Rathaus wird vorerst von Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 17.30 Uhr besetzt und telefonisch erreichbar sein (Tel.: 035931-239 0). Natürlich sind wir ebenfalls per Mail unter Gemeinde@koenigswartha.de erreichbar. Die Mitarbeiter werden in 2 Teams in 2 Schichten arbeiten, um weiterhin einen weites gehend reibungslosen Verwaltungsbetrieb sicherzustellen. Damit soll vermieden werden, dass bei Infektion eines einzelnen Mitarbeiters die gesamte Verwaltungsarbeit durch eine mögliche Quarantäne aller Mitarbeiter zum Erliegen kommt. Somit passen wir uns den veränderten Rahmenbedingungen bestmöglich an.

Bei dringenden Angelegenheiten gibt es im Gesundheitsamt des Landratsamtes Bautzen eine Hotline: Corona-Bürgertelefon: 03591 525112121 oder der Notruf 116/117 steht zur Verfügung.

Über die Internetseite des Landkreises Bautzen https://www.landkreis-bautzen.de/coronavirus.php erhalten Sie ebenfalls alle notwendigen Informationen und Berichte über aktuelle Entwicklungen.

Lassen Sie uns gemeinsam diese schwierige Situation mit Disziplin, Ruhe und Besonnenheit bewältigen und das Beste daraus machen! Bleiben Sie alle schön gesund!

Swen Nowotny
Bürgermeister/Wjesnjanosta

Zurück